chilena3

Meine Zeit als Aupair in Chile
 

Meta





 

Strandtag :)

Im Moment lieg ich in viña am Strand und genieß das Wetter - herrlich hier im Sommer ist hier wohl alles voll mit Touristen, aber jetzt hat ja der Herbst angefangen und es ist schön ruhig Hab vorher einem Surfkurs zugeschaut, falls das mit der Schule nicht klappt, kann ich vormittags auch nen Surfkurs machen Heute morgen war ich am Strand bei unserem Haus spazieren und ich hab unterwegs nen süßen Hund getroffen, der mich dann den ganzen Weg begleitet hat. Und ich hab 2 babykatzen gesehen, ich glaub, die gehören auch keinem würd sie am liebsten mitnehmen. Und den Hund auch! Wir wohnen ja etwas außerhalb, da geht es eigentlich mit den Straßentieren (eig hauptsächlich Hunde), aber in Concon und Viña gibt es total viele

2.4.13 20:07, kommentieren

Montag

Heute war bisher sehr gemütlich ^^ Hab ausgeschlafen, gefrühstückt, geskyped und ein Bisschen Fernseh auf Spanisch geschaut. Es gibt auch einige Programme auf Englisch, die dann Spanisch untertitelt sind (zb Friends, Scrubs etc) Leider ist es heute immer noch relativ bewölkt, aber die nächsten 2 Tage soll es wieder richtig schön sein Heute fragt Claudia in der Schule, zu der die Mädels gehen, ob ich da morgens auch hingehen kann, damit ich ein Bisschen Spanisch üben kann. Ansonsten meinte sie, ich könnte bei unserem Nachbar auf dem Reiterhof ein Bisschen mithelfen (der Besitzer spricht auch nur Spanisch) Die Sonne schaut grad raus, also ich setz mich ein Bisschen in den Garten und versuch, die Zeitung zu lesen

1.4.13 18:00, kommentieren

Gestern war total schön! Der Ausritt war toll, wir sind am Strand entlang galoppiert, über Dünen geritten und haben jede Menge unterschiedliche Landschaft gesehen. Sophia hat mit uns Mittag gegessen und danach sind wir mit Vale, ihrem Freund und Alejandro nach Viña gefahren und sind ein Bisschen am Strand entlang gelaufen und haben uns die Stände angeschaut (ganz viel Souvenir-Zeugs) und danach sind wir zu vale Gefahren und haben dort Abendgegessen. Eigentlich wollten wir noch auf so ne Geburtstagsparty, aber wir waren dann zu müde. Hab heute Nacht voll schlecht geschlafen, bin jetzt total müde und hab auch ein Bisschen Heimweh grad. Naja, ich Leg mich ein Bisschen hin..

31.3.13 19:51, kommentieren

Ausflug in den Nationalpark

Das wird wohl kein all zu länger Eintrag, ich bin nämlich richtig müde. Kein Wunder, nach einer 4-Stunden-Wanderung! Wir (das heißt die ganze Familie außer Sofia) waren heute im Parque Nacional La Campaña - wuuuunderschön! Es war zwar ziemlich heiß und es ging sehr viel bergauf, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt! Die Landschaft hier ist einfach unglaublich schön - aber ihr könnt es euch ja selbst anschauen; hab ein paar Fotos auf Facebook gestellt. Jetzt geh ich erstmal schlafen und morgen geh ich ausreiten, Sophia kommt auch mit

1 Kommentar 30.3.13 02:00, kommentieren

Der Tag verging schon wieder total schnell. Hab mit Rodrigo, dem Vater, gefrühstückt und wir sind nach viña Gefahren, um mir ein chilenisches Handy zu kaufen. Hab die Mädels abgeholt, wir haben gegessen, Osterkörbchen gebastelt, ich hab ein bisschen geskyped und telefoniert nd wir haben König der Löwen angeschaut. Dann gab es eigentlich auch schon Abendessen... Morgen haben die Mädels keine Schule, also mal schauen, was wir so anstellen. Abends seh ich dann Sophia wieder wahrscheinlich gehen wir auf eine Ostermesse am Strand. Samstag morgen geh ich dann mit Marina am Strand ausreiten und ich hoff, ich kann Sophia nochmal sehen. Sonntag gibt es dann die große Ostereiersuche... So wie es aussieht wird das Wochenende auch schnell vorbei gehen!

29.3.13 01:29, kommentieren

Tag 3

Da ich gerade erst aufgestanden bin, kann ich von heute nicht wirklich viel erzählen, aber ein paar Sachen, zu denen ich noch nicht gekommen bin. Das Haus ist total cool, ich habe gestern festgestellt, dass man von jedem Zimmer aus (bei den Kinderzimmern bin ich mir nicht 100% sicher) einen richtig tollen Meeresblick hat. Auch mein Zimmer hat riesige Fenster, so dass ich den Garten, den Pool und das Meer sehen kann. Die beste Aussicht hat man aber - natürlich - vom Schlafzimmer der Eltern. Eine ganze Wand besteht dort quasi nur aus Fenstern. Besonders beim Sonnenuntergang ist es dort richtig schön. Achso und in deren Bad hat man die Aussicht auch von der Badewanne aus ^^ In Spanien und Italien hatten wir ja eine Putzfrau. Hier sind sie gerade auf der Suche nach einer, sie hatten wohl für mehrere Jahre eine, aber die ist vor nem Monat oder so weggezogen. Momentan kommt eine Frau ein paar Mal pro Woche zum Putzen und Kochen, aber sie hätten gerne jemand, der bei ihnen wohnt und jeden Tag da ist. Was das Essen angeht hab ich mit der Familie wohl richtig Glück gehabt. Es gibt total viel Obst (Himbeeren, Erdbeeren, Blaubeeren, Nektarinen, Äpfel...), sie kochen nicht zu fettig und es gibt zu jedem Essen einen Salat. Es ist auch die erste Gastfamilie, bei denen ich Müsli ohne Zucker entdeckt habe. Wo ich allerdings Abstriche machen muss ist beim Kaffee. Normalerweise wird hier nur löslicher Kaffee getrunken. Gestern hat mir Claudia aber gezeigt, dass es auch eine kleine Cafetiere gibt (diese kleinen silbernen Dinger, die es in Italien gibt). Ist zwar etwas umständlicher, aber immerhin richtiger Kaffee. Davon mach ich mir jetzt erstmal einen

28.3.13 12:16, kommentieren

Heute war echt gut Ich hab ein bisschen mit Claudia in der Sonne entspannt, mit Sofia gelesen und gespielt. Im Moment bin ich echt richtig glücklich hier, ich hoff nur, dass es auch so bleibt und sich die Mädels plötzlich als Zicken herausstellen. Aber im Moment hab ich da eigentlich keine Bedenken. Marina ist auch total süß, aber Mega schüchtern. Leider hab ich jetzt meinen ersten Sonnenbrand dieses Jahr und meine Hüfte tut weh von unserem Spaziergang am morgen (der ging bestimmt 1,5 Stunden und wir sind ganz schön flott gelaufen!) Eigentlich könnt ich morgen ausschlafen, aber jetzt hat mich grad Sofia gefragt, ob ich sie morgen wecken kann... Naja, dann Leg ich mich danach eben wieder hin.. Aber dann sollt ich jetzt so langsam mal schlafen... Morgen mehr

28.3.13 01:57, kommentieren